tobiaskut.de

Open Source | Content Management | Redaktion

Android: 7 kostenlose Spiele, die (fast) keine Berechtigungen verlangen

androidDas schöne an Android ist ja, dass mir als Konsument mehr oder weniger gezeigt wird, was die App alles von mir respektive meinem Telefon wissen will. (Auch wenn Google seit den letzten Play Store-Releases einiges dafür tut, die Rechtefreigaben zu verstecken oder zu verschleiern). Bei mancher App fragt man sich dann schon, warum die Liste der gewünschten Berechtigungen vermutlich länger ist als der Programmcode. Beispiele dafür gibt’s viele, [Taschenlampenbeispiel-App bitte hier einfügen]. Natürlich gibt es dafür manchmal Gründe (Hallo, Werbepartner!) und natürlich kann man sich auch einfach sagen „was soll’s?!“. Für mich als Hobby-Paranoiker ist es dann aber immer ganz nett zu sehen, das es eben auch anders geht. Das Spielerlebnis ist dafür zwar sicher manchmal begrenzt(er), aber nicht unbedingt immer schlechter. Hier also ein paar Tipps für diejenigen, die auf der Suche nach „rechtlosem“ Nachschub mit minimalem Downloadvolumen sind.

Android Spiele ohne Berechtigungen

2048

Ein Klassiker der Zahlenschubserei. Im Play-Store gibt’s es gefühlt tausend Varianten, die alles Mögliche können und wissen wollen. Aber bei dieser hier reichen unter rund 1MB und keine einzige Berechtigung, da es sich lediglich um die Webview des Originals handelt. Keine Werbung, keine Rechtefreigaben.

Scrambled Net

Die Nerd Variante von Pipes, vom Rubiks-Cube in Flach, von Where’s my water und zum Puzzlen zwischendurch. Netzwerke legen für die Mittagspause. Rechteanforderung: keine mittlerweile wurde das Game übernommen und der Herausgeber ist SilentServices, nicht mehr Hermid. Damit haben sich auch die Rechte etwas geändert und es werden u.a. InApp Käufe angeboten. Die Version gibt’t ausserdem auch noch als Donation Ware vom gleichen Anbieter. Das Game ist nach wie vor OpenSource und bei github gibt’s den Quellcode
Downloadgröße: unter 2MB

Cubefall Essential

Update: Das Spiel wurde leider aus dem Play Store entfernt.

Ein Tetris Klon darf natürlich nicht fehlen. Auch die gibt es jede Menge mit allen Auswüchsen der Brechtigungseinforderung, die man sich nicht wünscht. Bei diesem hier reichen rund 300KB und es braucht keine Freigaben.

Lazors

Knobelspaß mit diversen fiesen Konstellationen. Ich habe die Level nicht gezählt, was daran lag das es a) viele waren und b) das Spiel für mich irgendwann den Reiz verloren hatte. Das Spiel bietet In-App Käufe an.

Hoplite

Gleiche Kategorie wie das untenstehende Pixel Dungeo, braucht aber weniger Freigaben und bringt außerdem die Integration für Google Play Games mit. Wer also optinal den Highscore mit seinen Google+ Kreisen teilen will, der kann. Das Spiel bietet per InApp-Kauf die Premiumversion an.

Android Spiele mit wenig Berechtigungen

Meganoid Free

Jump-n-Run in Arcade Optik. Rund 2MB für die Klötzchengrafiken und ein paar Berechtigungen für die Werbeunterstützung: Voller Netzwerkzugriff, Google Play Rechnungsdienst, Netzwerkverbindungen abrufen. Das Spiel bietet in-App Käufe an.

Pixel Dungeon

Abstieg in den Pixel-Dungeon. Kurzweiliger Zeitvertreib für Retro-Freunde. Braucht knapp 4MB und den Google Play Rechnungsdienst (In-App Käufe werden angeboten) sowie Zugriff auf die Vibrationsfunktion als Berechtigung. Das Spiel ist Open Source und Freeware. Der Programmcode steht auf Github.

Andoku

Ein Sudoku-Ableger der in einer früheren Version mal ganz ohne Werbung und damit ohne Berechtigungen auskam. Inzwischen hat das Spiel nicht nur an Features gewonnen sondern verlangt auch nach einigen Freigaben. Ich kann mir an dieser Stelle keine Aussage erlauben, ob die App in der aktuellen Version gut oder schlecht ist. Ich habe immer noch die alte Version auf dem Smartphone, da ich die neuen Features der App nicht wirklich brauche.

Letztes Update: 19.06.16

Ihr habt Tipps zu weiteren Spielen, die nur wenige Berechtigungen brauchen? Gerne per Kommentar!

Bild: Saad Irfan – Android, CC-By-NC-SA

Zurück

Tiny Tiny RSS in a nutshell – 10 Tipps zum Einstieg

Nächster Beitrag

Goodbye, Yahoo Pipes – Dienst schließt

2 Kommentare

  1. Josephine

    Bin auf deine Seite gestossen. Super… Habe ein super Tipp… ( Mein geschmack)

    “ Freeze! – Die Flucht“ ohne Berechtigungen, aber In App Käufe
    Einfach mal reinschauen
    Grüsse aus der Schweiz

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén