Resourcensammlung zum Python-Einstieg: Kostenlose Online-Tutorials, Kurse, Bücher, Editoren

Es wird immer populärer sich mit Python intensiver zu beschäftigen. Das merkt man nicht zuletzt daran, das allerorten neue Lernangebote aus dem Web-Boden sprießen und es dem Interessierten wesentlich einfacher machen ohne oder auch als Ergänzung zu einem Buch einen Einblick in die Sprache zu erhalten und sie zu erlernen. Aus dem Grund habe ich mal ein paar Links zusammengetragen, um sich einen Überblick zu verschaffen was derzeit bereits kostenlos im Netz zur Verfügung steht. Man sollte allerdings solide Englischkenntnisse mitbringen, denn deutschsprachige Quellen sind eher die Ausnahme.

Die Liste ist rein subjektiv zusammengestellt, ohne Anspruch auf Vollständigkeit und als “work in progress” zu verstehen. Wer also noch gute Quellen kennt bitte einfach einen Kommentar hinterlassen oder eine Mail schicken. Gerade deutschsprachige Quellen nehme ich gerne mit auf.

Vorab, warum man das Ganze lernen sollte bzw. was man dann damit machen kann steht übrigens unter anderem hier Das leidige Thema Python 2.x vs 3.x nimmt einem leider trotzdem keiner ab…

Bevor es losgeht: die offizielle Seite lautet python.org. Auch ein Blick auf den Wikipedia-Eintrag zu Python lohnt sich.

E-Learning / Online – Kurse

Schritt für Schritt Anleitungen und Übungsaufgaben findet man in verschiedenen Formen unter anderem auf folgenden Seiten:

  • Google’s Python Class Ein Crashkurs mit Videos und Übungen. Angefangen bei der Installation bis hhin zu einfachen Anwendungsbeispielen
  • http://www.pyschools.com Interaktive Kurse, Übungen, Bestenlisten (international) (via)
  • Online Python Editor des MIT – Das besondere ist die visuelle Aufbereitung, was im Code gerade passiert. Eigenen Code einfügen und z.B. nachverfolgen, wann welcher Wert in welcher Variable steckt. Außerdem Übungsaufgaben und einiges mehr.
  • http://tutorial.pocoo.org/ – Die deutsche Übersetzung des offiziellen englischsprachigen Tutorials.
  • Udacity – Sebastian Thrun, ehemals Stanford Professor, hat nach dem Erfolg seiner AI-Klasse seine eigene Firma ausgegründet und bietet weitere eLearnings an. In CS101 lernt man eine eigene Suchmaschine mit Python zu basteln. Benötigte Vorkenntnisse: keine, Kosten: keine.
  • codecademy.com – hat sich einen Namen als Lernplattformen für Javascript gemacht und sich vorgenommen demnächst sein Angebot zu erweitern. Den Anfang macht zunächst ein Kurs-Editor. Das bedeutet, dass jeder der möchte eigene Kurse in Javascript, Python und Ruby entwickeln und bereitstellen kann. Bislang sieht es damit allerdings noch mau aus. [Update] Codecademy hat mittlerweile sein Python Angebot deutlich ausgebaut. Neben einem Python Grundkurs gibt es auch ein eigenes “API 101″-Kursangebot, also einen Einstieg für alle, die noch nie mit APIs gearbeitet haben. Die Kurse werden mit Medienpartner wie bit.ly oder NPR angeboten, die eigene Schnittstellen zur Verfügung stellen. Zu Empfehlen ist der Kurs in Kooperation mit der Sunlight Foundation. Die API Kurse gibt es in Python aber auch in Javascript und Ruby. [/Update]
  • pythonmonk.com – Interaktive Tutorials mit Fortschirttsanzeige etc. Fängt bei 0 an. Prinzip ist ähnlich wie codecademy. Außerdem gibt es eine – bislang noch recht überschaubare – Library mit Erklärungen zu einzelnen Befehlen

Bücher

Wer lieber mit Büchern lernt, hat auch dazu eine wachsende Auswahl an freien Quellen.

  • Learn Python the hard way – Nicht das was der Name verspricht. Onlineausgabe ist kostenlos, gedruckte Version kostenpflichtig erhältlich.
  • A Byte of Python – Freie Ausgabe (online oder pdf), erhältlich sowohl in einer Version für Python 2.x als auch 3.x
  • How to think like a Computer Scientiest – Onlineausgabe existiert in zwei Varianten, Python 2 und Python 3, aktueller Stand beider Versionen: Februar 2012. Die deutsche Version gibt es hier, allerdings konnte ich keinen Stand finden und es ist noch nicht komplett übersetzt.
  • Python Einführung des FreiesMagazin – Eine rare deutschsprachige Quelle in dieser Liste. Bereits früher in diesem Blog verlinkt aber weiter aktuell. Das FreiesMagazin hat einen Einstiegskurs als Spezialausgabe veröffentlicht. Weitere, später erschienene Tutorial-Ausgaben findet man auf der Webseite im Archiv
  • Schlangengerangel für Kinder – wer den kindlich-spielerischen Einstieg sucht, findet hier die deutsche Übersetzung von “snakewrangling for kids”
  • Python – das umfassende Handbuch (Vers. 2.5) – Ein Open Book von Galileo Press zu Python 2.5, auf deutsch

Online Editoren / Interpreter

Wer kein Python installieren will oder auch nur schnell übers Netz auf einen Interpreter zugreifen will hat unter folgenden Links die Möglichkeit dazu:

  • http://repl.it – Unter anderem Python und diverse andere Sprachen (Ruby, Javascript, Coffeescript, aber auch esoterische wie “Unlambda”)
  • http://pythonfiddle.com Cloud IDE
  • http://ideone.com/ für Python 2.x und Python 3
  • http://www.trypython.org/ interaktiver Interpreter/Tutorial, setzt Silverlight (!) voraus. Es gibt eine veraltete (!!) Version in HTML/Javascript
  • http://www.pythonanywhere.com – private IDE mit Storage, in verschiedenen Paketen angeboten, davon eins kostenlos. Beta-Status.
  • http://www.codeskulptor.org bietet Python 2.6 im Browser ab Chrome 18+, Firefox 11+, and Safari 6+. Dazu gibt’s eine Doku und verschiedene Grafikmodule zum import, genauer simpleplot und simplegui. Danke an Andreas in den Kommentaren.

letztes Update diese Artikels: 23.05.2013

Wer weitere Resourcen kennt, bitte einfach einen Kommentar hinterlassen. Ich erweitere die Liste gerne.

6 Gedanken zu “Resourcensammlung zum Python-Einstieg: Kostenlose Online-Tutorials, Kurse, Bücher, Editoren

  1. Pingback: Python scraping: Daten aus Webseiten herausziehen by runthenumbers

  2. Pingback: Neuauflage in Stanford: Kostenloser Kurs “Introduction to Databases” | tobiaskut.de

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.